Home

Talking Gubal von Peter

Peter hat sich und uns einen Traum erfüllt:
Wir haben das erste Video auf unserem Youtube-Kanal !!!

Viel Spass...

Live

An eine Live-CD haben wir nie gedacht...
Was als kleines Feedback für uns begonnen hat, endete schließlich mit einer neuen CD, auf die wir ganz besonders stolz sind. Am schwersten fiel uns die Entscheidung, welche Stücke unseres Auftrittes in der Klinik am Steigerwald wir weglassen, damit wir im Zeitlimit einer CD bleiben. Wir danken ganz besonders dem Publikum, das sich bei unserer Musik offensichtlich sehr gut entspannen konnte.
(einfach unterhalb der Titel anklicken)

Shri Vidia Mantras

Hang meets Didge

Flieg

.
.
Auf gehts

Singdrum

He Govinda He Gopala

.
.
Zwischen den Kontinenten

In vollen Zügen

Jai Ambe

.
.
Narasimha

.
.

Narasimha

Hier seht ihr eine neue Seite von Balanda! Und ihr seht sie wirklich. Dank Uli hat sich nicht nur unser Klangspektrum erweitert, ihr könnt euch jetzt auch ein Video von uns ansehen. Die Mantras wurden von Uli mit Bildern indischer Tempel hinterlegt, in denen Narasimha, eine Erscheinung Vishnus, vereehrt wird. Am schönsten finden wir es in HQ und Fullscreen. "Schließt die Augen", wie sonst bei uns üblich, ist diesmal nicht richtig: "Seht hin und genießt...!!!"

Jai Ambe

Und hier gleich noch eins.... Danke Uli. "Seht hin und genießt...!!!"

Nature

"Nature" umschreibt am treffendsten das, was wir mit dieser CD geschaffen haben. Wir haben uns auf der einen Seite von der Natur inspirieren lassen, haben die Geräusche der Natur in unser Spiel aufgenommen. Wir haben aber auch unserem ( natürlichen ) Rhythmus Platz gegeben sich zu entfalten. So ist mit unseren Instrumenten Didgeridoo, Djembe, Cajon, Hang, Udu, Klangspiel, Sansula und Flöte eine Mischung aus meditativen und rhythmischen Klängen entstanden, die uns immer wieder begeistert.

Vielleicht auch euch...

Wir wünschen viel Spass beim Hören, nehmt Euch Zeit und geht mit uns auf die Reise... (einfach unterhalb der Titel anklicken)

Zulu

...gut, dass niemand weiß

Höhle

Sumpfudu

Beat

Endlich

...so hätten wir unsere erste CD auch nennen können - nach langem Ringen mit PC und Technik sowie diversen anderen Schwierigkeiten haben wir dann doch das richtige Equipment zusammengetragen, um uns hörbar zu machen. Die CD heißt jetzt übrigens "Turmalin".

Für unsere Auftritte haben wir ein Programm zusammengestellt und so kam es auch,dass wir dieses Programm so authentisch wie möglich aufnehmen wollten. Rausgekommen ist dabei ein anständiges Hörvergnügen, mit dem wir ganz zufrieden sind. Schliesslich ist Svens Keller nicht gerade ein professionelles Studio, dafür aber gemütlich. Die CD sind wir, nicht perfekt, aber kreativ und voller Inspiration.

The Calling

Groove

Raindrops

Cavemen

Spirit

:-)

Wir danken allen, die unsere Konzerte besucht haben, denn ohne Euch wären wir nicht da, wo wir jetzt stehen.

Danke !

:-)

Für weitere Infos einfach E-Mail an uns.